Die Verkaufsmaschine - Der Blog von Thomas Witt Consulting -

Kostenfreie Tipps und Verkaufswerkzeuge für den Möbelhandel - Nur für ehrgeizige und motivierte Möbelverkäufer und deren Führungskräfte -

35% Umsatzplus nach 5 Monaten des 100 Prozent Clubs

Der 100 Prozent Club für Möbelverkäufer ist gerade mal 6 Monate alt. Hier ein Bericht einer Teilnehmerin, die vorher schon das Durchsetzungsprogramm in ihrer Firma absolviert hat. Bei beiden Programmen konnte sie Ihren Umsatz im guten zweistellingen Bereich steigern. 

"Die Zusammenarbeit mit Thomas Witt hat mir einen erstaunlichen Umsatz-Zuwachs gebracht. Bevor ich angefangen habe, mich systematisch weiterzuentwickeln, betrug mein Jahresumsatz als Teilzeitkraft schon 1.050.000 Euro.

Dann machte meine Firma, Möbel Dodenhof, das Durchsetzungsprogramm von Thomas Witt Consulting. Ich war im Verkäufertraining der Treppenstufenmethode begeistert dabei und konnte meinen Jahresumsatz auf 1,2 Mio. steigern.

Als ich vom “100 Prozent Club” hörte, hatte ich zunächst Bedenken, dass dort nur das Verkaufstraining der Treppenstufenmethode wiederholt wird. Aber weit gefehlt... Der Club geht wesentlich tiefer und ist ein großartiges System, um vom Wissen ins tägliche Handeln zu kommen.

Darin besteht auch der maßgebliche Unterschied zu allen mir bekannten Trainern. Thomas Witt hat einen Prozess, der dich dazu bringt, täglich am eigenen Erfolg zu arbeiten. Die Erfolgsstatistik, tägliche Check-ins in unserer Trainings-App, die wöchentliche Telekonferenz in der Gruppe, monatliche Feedback-Umfragen und der persönliche Kontakt zu Thomas - all das sorgt dafür, dass man an dem permanenten Verbesserungsprozess dranbleibt. 

In den ersten 5 Monaten im 100 % Club konnte ich meinen Umsatz um weitere 35% steigern. Woher kommt dieser Erfolg? Ich habe die Treppenmethode durch stetes Üben wirklich anzuwenden gelernt und damit den Kunden als Mensch in den “Mittelpunkt all meines Handelns” gestellt... und nicht die Ware. Denn die persönliche Beziehung und das Vertrauen des Kunden sind definitiv am wichtigsten.

Die Stufe "Die Wahl der eigenen Einstellung" hat für mich oberste Priorität. Daran haben wir auch im Club besonders intensiv gearbeitet. Ein wesentlicher Schritt ist es, die Sichtweise von "Ich muss ..." in "Ich will ..." zu ändern. Ich gehe jetzt positiver, selbstsicherer, planvoller, zielgerichteter und bestimmter durchs Leben.

Ich empfehle den 100 Prozent Club jedem Verkäufer, der wirklich mehr Erfolg will und bereit ist, sich auf den Prozess einzulassen. Niemand fordert Unmögliches. Es geht um viele kleine, an sich einfache Schritte.

Keiner muss mit bloßen Händen einen Nagel in die Wand schlagen. Im Gegenteil, Thomas liefert den Hammer und zeigt auch noch, wie man ihn halten muss. Nur zuhauen muss man selbst.

Was gehört dazu, um wirklich dranzubleiben? Auf jeden Fall Biss. Genauso Aufgeschlossenheit gegenüber Menschen, neuem Verhalten und neuen Ideen. Und Vertrauen...Vertrauen in das einmalige System des 100 Prozent-Clubs."
Tatjana.jpg
Tatjana Pries, Möbelverkäuferin, Dodenhof

New Call-to-action