<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=187250195186137&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Die Verkaufsmaschine - Der Blog von Thomas Witt Consulting -

Kostenfreie Tipps und Verkaufswerkzeuge für den Möbelhandel - Nur für ehrgeizige und motivierte Möbelverkäufer und deren Führungskräfte -

[VIDEO:] Möbel Wiethoff erreicht das beste Quartal der Firmengeschichte - Erfolgsgeschichte aus dem Club der Durchsetzer

 
 
Wistia video thumbnail
Seit Juni 2016 nehmen meine Frau und ich am Club der Durchsetzer teil. Es hat sich gelohnt. Der Umsatz im ersten Quartal dieses Jahres liegt 69% über dem Vorjahr und ist 17% besser als das beste Quartal unserer Firmengeschichte.
Dabei ist die Frequenz nicht höher als im letzten Jahr. Im März war es sogar noch ruhiger. 
Den absolut überdurchschnittlichen Umsatz haben wir also der gesteigerten Abschöpfung zu verdanken. D.h. wir machen wesentlich mehr unserer Besucher zu glücklichen Kunden und verkaufen noch höherwertiger. 
Auch die Marge hat sich verbessert. Denn durch den neuen Verkaufsprozess, der den Fokus auf den Beziehungsaufbau, die IST-Analyse der Bedarfsermittlung und weniger auf die Ware legt, schaffen wir es leichter, ohne oder mit weniger Nachlass zu verkaufen. 
Auch die Mitarbeiter, die wir selber geschult haben, merken, dass sie mit der neuen Art von Begrüßung und Kontaktaufbau wesentlich leichter und angenehmer an die Besucher herankommen als vorher. Wir führen viel mehr als früher über Lob und Anerkennung des gewünschten Verhaltens, was die Arbeitsatmosphäre, die schon immer gut war, noch weiter verbessert hat. Besonders unser Azubi hat umsatzmäßig wie auch vom Verkaufsverhalten hervorragend entwickelt. 
Wegen der exzellenten Geschäftsentwicklung kommen wir mit der Arbeit nicht mehr nach und wir haben uns endlich getraut, einen zusätzlichen Vollzeit-Mitarbeiter einzustellen, was für unser kleines Hochwerthaus ein großer Schritt ist. 
Diesen neuen Mitarbeiter arbeiten wir mit den Trainingsmaterialen und dem Trainings-Know-How aus dem Durchsetzungsprogramm vom ersten Tag an nach der Treppenmethode von Thomas Witt ein.
Wir können den Club der Durchsetzer allen Möbelhändlern empfehlen, die selber aktiv auf der Fläche arbeiten und bereit sind, zuerst das eigene Verkaufs- und Führungsverhalten und dann das Verkaufsverhalten der Mitarbeiter zu verändern. 
151125-Wiethoff-104-1-563592-edited.jpeg
Arndt Wiethoff
Geschäftsführer Wiethoff Einrichtungshaus Arnsberg

P.S.: Klingt das gut? Möchten Sie wissen, ob der Club der Durchsetzer etwas für Ihr Unternehmen sein könnte? Dann buchen Sie einen Telefontermin mit Thomas Witt!
New Call-to-action