<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1713322902305350&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Die Verkaufsmaschine - Der Blog von Thomas Witt Consulting -

Kostenfreie Tipps und Verkaufswerkzeuge für den Möbelhandel - Nur für ehrgeizige und motivierte Möbelverkäufer und deren Führungskräfte -

Mythos 1 - Thomas Witt ist teuer

Ich möchte in nächster Zeit mit ein paar Mythen aufräumen, die über meine Firma „Thomas Witt Consulting“ im Möbelmarkt grassieren.

Hier das Transkript des Videos:

Der Mythos Nummer 1 ist: Es kostet ein Vermögen, mit Thomas Witt Consulting zusammen zu arbeiten. Das ist nicht wahr! Es stimmt, dass unser größter Kunde mehr als eine Viertelmillionen Euro gezahlt hat. Allerdings hat er dafür auch mehr als drei Millionen mehr an Marge gemacht.

Dies ist diesem Kunden durch die erhöhte Abschöpfung gelungen, die er durch die Zusammenarbeit mit Thomas Witt Consulting erzielen konnte. Dies bedeutet, dass er seine Investition mehr als verzehnfacht hat.

Am unteren Rande des Spektrums haben wir den „Club der Durchsetzer“. In diesem Club werden kleine Möbelhändler in Gruppen über zwölf Monate hinweg gecoacht. Ziel ist es, wie diese selbst ein perfekter Verkaufssteuerer und damit selber der Trainer seiner Verkäufer werden können.

Was die Leute im Club der Durchsetzer kriegen? Die Ergebnisse sind nicht weniger spektakulär, als die Ergebnisse der großen Firma, die uns eine Viertelmillionen Euro gezahlt hat. Denn im Club der Durchsetzer lernen die Teilnehmer, selbstständig ihre Verkaufsprozesse so umzustellen, dass sie zehn bis zwanzig Prozent mehr Umsatz bei gleicher Frequenz machen. Wie viel würde es bei Ihnen kosten? In diesem Video erfahren Sie von Teilnehmern, was Sie erreicht haben:

Was ist für Ihr Möbelhaus drin? Am besten bekommen Sie das heraus, wenn sie eine Verkaufspotenzialanalyse machen. Kontaktieren Sie mich einfach!. Die Verkaufspotenzialanalyse ist ein eineinhalbstündiges Strategiegespräch und danach wissen Sie ganz genau, wie die Lösung für Ihr Haus aussehen würde.

Sie können diese danach alleine umsetzen oder mit der Hilfe von Thomas Witt Consulting, da sind Sie völlig frei.

Wie viel kostet es folglich mit Thomas Witt Consulting zusammen zu arbeiten? Zunächst einmal gar nichts! Denn die Verkaufspotenzialanalyse ist umsonst Rufen Sie einfach an oder schreiben Sie mir eine E-Mail (witt@thomaswittconsulting.de).

Thomas_Witt__Selbstbild.gif

Ihr Thomas Witt