<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1713322902305350&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Die Verkaufsmaschine - Der Blog von Thomas Witt Consulting -

Kostenfreie Tipps und Verkaufswerkzeuge für den Möbelhandel - Nur für ehrgeizige und motivierte Möbelverkäufer und deren Führungskräfte -

[VIDEO]: Wie kann ein Möbelverkäufer schnell seinen Umsatz steigern?

Der erste Schritt zu mehr Umsatz als Möbelverkäufer: Analysieren Sie ihren eigenen Verkaufsprozess. Zuerst die Statistik:

  • Wie viele Kontakte, 
  • Gespräche,
  • Abschlüsse

machen Sie an einem Durchschnittstag?

Dann ermitteln Sie das „Wie“.

  • Wie sprechen Sie Kunden an?
  • Wann sprechen Sie die Besucher an?
  • Wie verwickeln Sie den Kunden in ein Beratungsgespräch?
  • Machen Sie eine Bedarfsermittlung vor dem Warezeigen oder laufen Sie einfach los?
  • Nach welcher Strategie zeigen Sie Möbel?

Nun kennen Sie die Ist-Situation: Sie wissen, wie viel Umsatz Sie machen und wie Sie diesen erzielen.    

„Wenn Sie das tun, was Sie immer tun, werden Sie das bekommen, was Sie immer bekommen haben“. Der entscheidende Schritt, um mehr Umsatz zu generieren: Ändern Sie ein Detail Ihres Verkaufsprozesses! Dabei sollten Sie Ihre Umsatzzahlen im Auge behalten. Wenn diese steigen, dann behalten Sie die Änderung bei, und optimieren den nächsten Punkt im Verkaufsprozess.

Und so werden Sie Woche für Woche besser und erzielen mehr Umsatz.   

TWC-blog__Selbstpoträt,_nett
Ihr Thomas Witt

   die Durchsetzungsprogramme