Die Verkaufsmaschine - Der Blog von Thomas Witt Consulting -

Kostenfreie Tipps und Verkaufswerkzeuge für den Möbelhandel - Nur für ehrgeizige und motivierte Möbelverkäufer und deren Führungskräfte -

Wachstum findet außerhalb der Komfortzone statt

Nur wer sich selbst führen kann, kann auch effektiv seine Mitarbeiter führen.

Jens Corrsen, Diplom-Psychologe mit zusätzlicher verhaltenstherapeutischer Ausbildung, geht ähnlich vor, wie wir in unseren Durchsetzungsprogrammen. Führungskräfte werden angeleitet, ihre Einstellungen und ihr Verhalten zu verändern, um mehr Erfolg zu erzielen.

Denn wer mehr erreichen und verändern möchte, muss bei sich selbst anfangen mit der Veränderung. Es werden keine Kindheitserinnerungen verarbeitet, sondern es geht primär um die Ziele der Führungspersonen und warum sie diese noch nicht erreicht haben.

Thomas-Witt-Tony-robbins-Was_uns_zurckhlt_ist_Angst.

Nur wenn Erkenntnis und Wissen Gefühle auslösen, bilden sich im Gehirn neue Verknüpfungen, die dann eine Verhaltensveränderung bewirken. Jens Corrsen konzentriert sich "...auf das Erreichen von Zielen. Dafür gilt es, sich die dafür notwendige Sichtweise auf die Dinge und eine aufgestellte Haltung zu schaffen“. Ziel ist es, mit dieser Verhaltensveränderung wirklich seine Ziele langfristig zu erreichen.

Genau so funktoniert das Durchsetzungsprogramm und der Club der Durchsetzer. Möbelhausbesitzer und Führungskräfte müssen nicht mehr wissen, sondern andere Dinge tun.

Um dies zu erreichen, erarbeiten die Führungskräfte gemeinsam, die Einstellungen gegenüber Anderen und sich Selbst, die hilfreich sind, um privat und beruflich erfolgreich zu werden. Die Voraussetzung für eine effektive Führung ist, sich selbst führen zu können. Deshalb ist auch das Credo des Selbstentwicklers, mit der Veränderung seines Denkens und seines Tuns bei sich selbst zu beginnen.

Jens Corssen Immer der Angst nach
 Die Angst zeigt mir das "Tor zu Mehr". Angst zeigt uns, dass wir die Komfortzone verlassen. Jedes Wachstum liegt aber außerhalb unserer jetzigen Komfortzone. 

Schauen Sie das Video und probieren Sie die "Ablehnungsübung" aus. Sie werden sicher daran wachsen!

Thomas-Witt-Hände-offen-nett-KLEIN

Ihr Thomas Witt

P.S.: Wollen Sie mehr über Verkaufspsychologie und die Psychologie des Erfolgs lernen? Dann melden Sie sich an zu userem

Online-Kurs Verkaufspsychologie