Die Corona-Krise ist ein Veränderungsbeschleuniger. Möbelverkäufer, Führungskräfte aber auch Inhaber sind gezwungen, ihr Verhalten zu verändern. 

Das ist die ideale Zeit, um die strategische Veränderungsprozesse anzugehen, die mittelständische Möbelhäuser brauchen, um die nächsten Jahrzehnte erfolgreich weiterzubestehen.

Um in dieser Situation zu helfen, bieten wir während der Krise eine Serie von Webinaren/Videokonferenzen an, die sich mit Strategie und Positionierung für Möbelhändler und Führungskräfte im Möbelhandel beschäftigt.

An wen richtet sich dieses Angebot?

Unser Angebot ist für alle Entscheider im Möbelhandel, die nach der Krise in der Lage sein wollen

  • kundenorientierter zu handeln,
  • besser mit ihren Mitarbeitern zu kommunizieren,
  • ihr Unternehmen bewusst vom Einerlei des Möbelhandels wegzupositionieren,
  • um dadurch mehr Geld zu verdienen,
  • und mehr Spaß an der Arbeit haben.

und in die in dieser schweren Zeit bereit sind, etwas dafür zu tun.

Wie läuft die Workshop-Reihe ab?

  1. Jeden Freitag um 8:00 Uhr treffen wir  uns in einer Zoom-Videokonferenz. Ich liefere etwas Input und wir diskutieren zusammen die Umsetzung der Ideen. Wenn Sie mal keine Zeit haben, kein Problem! Die Treffen werden aufgezeichnet und stehen dann für eine Woche den registrierten Teilnehmern zur Verfügung. 
  2. Während der Woche kommunizieren wir in einer WhatsApp-Gruppe. Hier stelle ich kleine Impulse (Artikel, Videos, Denkaufgaben) ein. Außerdem werden hier Fragen gestellt und diskutiert.

Sie haben während dieses Projekts den Zugriff auf mich, den sich Möbelhändler normalerweise für 1.950 Euro pro Monat erkaufen!

Weitere Fragen? Dann schreiben Sie mir (witt@thomaswittconsulting.de) oder klinken sich einfach in die nächste Videokonferenz am Freitag ein! Dazu bitte das Formular rechts ausfüllen!

Thomas_Witt__der_Verkaufssteuerer

Dein Thomas Witt

Möbelverkäufer-Coaching Club - Thomas Witt

Mitmachen beim kostenfreien Positionierungsworkshop!