<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=187250195186137&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Die Verkaufsmaschine - Der Blog von Thomas Witt Consulting -

Kostenfreie Tipps und Verkaufswerkzeuge für den Möbelhandel - Nur für ehrgeizige und motivierte Möbelverkäufer und deren Führungskräfte -

Möbel Wannenwetsch erreicht 35% Umsatzplus im Club der Durchsetzer

Wir sind jetzt ein halbes Jahr im Club der Durchsetzer von Thomas Witt Consulting und sowohl der Prozess wie auch die Ergebnisse machen Spaß. Der gerade abgeschlossene Oktober war mit 60% Plus zum Vorjahr der beste in unserer Firmengeschichte. Unsere Polstermöbelabteilung hat den Umsatz fast verdoppelt. 
Aufgelaufen haben wir zum Ende Oktober 35% Umsatzplus zum Vorjahr. Damit liegen wir in unserer ERFA weit vor allen Kollegen.  
Das geht ganz klar auf unsere harte, aber auch persönlich bereichernde Arbeit im Club der Durchsetzer zurück. Damit sich die Ergebnisse verändern, müssen wir unser Verhalten verändern. Und damit unsere Verkäufer ihr Verkaufsverhalten verändern, mussten wir erstmal unser Führungsverhalten verändern. 
 
 
 
 
 
0:26
 
 
 
0:26
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wistia video thumbnail - CDD-Wannenwetsch

Thanks for reporting a problem. We'll attach technical data about this session to help us figure out the issue. Which of these best describes the problem?

Any other details or context?

Cancel
message
 
 
 
 
 
 
 
Das Gute beim Club ist, dass Thomas Witt die Veränderung Schritt für Schritt aufbaut und dadurch einfach erscheinen lässt. Jeder Schritt wird über Coaching-Telefonate, seine "Verhaltensänderungs-App", wöchentliche Telekonferenzen und Webinare, aber auch Gruppentrainings persönlich begleitet. 
Auch der Austausch mit den anderen Clubmitgliedern, speziell mit meinem "Buddy" (eine Art Lern-, Austausch- und Trainingspartner aus der Gruppe) sind extrem wertvoll. Jedes Unternehmen kommt unterschiedlich schnell voran und setzt andere Bausteine um. Aber alle kommen voran und wachsen in einer Art und Weise, die zu ihnen passt und die sie daher auch alleine weiterführen können. 
Wir arbeiten und trainieren täglich mit unseren Verkäufern. Das führt dazu, dass diese den neuen Verkaufsprozess Stufe für Stufe verinnerlichen und ihre Abschöpfung, d.h. der Anteil der Kunden, der kauft, permanent steigt.
Ein positiver Nebeneffekt unserer neuen Führungskultur ist, dass Mitarbeiter jetzt mehr Verantwortung übernehmen. Damit haben wir Inhaber mehr Zeit für aktive Arbeit im Verkauf. 
Wir machen das neue Verkaufsverhalten vor, geben Anregungen und coachen unsere Mitarbeiter. Der Club der Durchsetzer bildet uns teilnehmende Inhaber und Führungskräfte zu Trainern unserer eigenen Mannschaft aus. Wir erarbeiten uns die Methode zusammen mit den Verkäufern, mit Hilfe der Hörbuch-CDs, der Webinare und sonstigen Materialien. 
Das Resultat ist, dass die Mitarbeiter den neuen Verkaufsprozess annehmen und dem Programm vertrauen. Sie sind mittlerweile alle das Üben gewohnt und haben keine Ängste mehr vor Veränderung. Denn unsere Mitarbeiter wissen, dass wir niemanden vorführen und durch Anerkennung und positive Bestätigung führen. 
Die ersten Stufen der Treppenmethode sind schon zu Automatismen geworden und laufen ohne Stress und Anstrengung weiter. Aber wir bleiben trotzdem dran und üben täglich die Kernsätze und das Vorgehen der aktuellen Stufe, ohne dabei die vorigen zu vergessen. 
Mein Fazit: Man muss sich als Inhaber persönlich der Veränderung annehmen, sonst ist jedes Training zum Einschlafen verurteilt. Auch der Club der Durchsetzer entfaltet nur seine Wirkung, wenn die Inhaber das neue Verhalten leben und umsetzen. 
Thomas Witt hat ein äußerst praktisches Programm geschaffen, das uns dazu bringt, systematisch das zu tun, wovon wir wissen, dass es uns erfolgreicher macht. Ich empfehle den Club der Durchsetzer jedem Kollegen, der seinen Erfolg selber steuern und sich von Frequenz und "Werberoulette" unabhängiger machen will. 
Alexa-Wannenwetsch.jpg
Alexa Wannenwetsch, Möbel Wannenwetsch
P.S.: Klingt das gut? Möchten Sie wissen, ob der Club der Durchsetzer etwas für Ihr Unternehmen sein könnte? Dann buchen Sie einen Telefontermin mit Thomas Witt!
New Call-to-action