Die Verkaufsmaschine - Der Blog von Thomas Witt Consulting -

Kostenfreie Tipps und Verkaufswerkzeuge für den Möbelhandel

6 Fragen, die Möbelverkäufer dem Kunden beantworten müssen - bevor er fragt!

6 Fragen Möbelverkäufer Kunden

Wenn wir Möbelverkäufer auf den Kunden zukommen fragt dieser sich:

  1. Kann ich diesem Menschen trauen?
  2. Hat dieser Verkäufer wirklich meine Interessen im Blick oder nur seinen Umsatz?
  3. Was bietet dieser Möbelverkäufer mir? (Tipp: Sie verkaufen keine Möbel, sondern eine Dienstleistung und ein Gefühl, das dadurch entsteht).
  4. Was habe ich davon, mich mit dieser Person einzulassen?
  5. Wird dieser Verkäufer mir wirklich das geben, was ich mir wünsche oder was ich brauche?
  6. Brauche ich dieses Produkt/diesen Verkäufer wirklich und wirklich jetzt?

Bei den nächsten Kundenkontakten, versetze dich bewusst in die Lage des Kunden und versuche im Kopf diese 6 Fragen zu beantworten.

Denn der Kunden liest die Antworten in deiner Körpersprache.

Wir verkaufen nicht Möbel, sondern Räume und Träume und die Gefühle, die sich der Kunde davon verspricht.

Das-Lied-des-erfolgreichen-verkaeufers-thomas-witt

Mit dieser Einstellung werden die Möbelverkäufer von morgen arbeiten.

Die "alte Garde", die nach dem Motto: "Anhauen, umhauen und abhauen" arbeitet, endlos von Möbeln erzählt und nur die eigene Provision im Auge hat, wird aussterben.

Was meinen Sie dazu?

Thomas_Witt__der_Verkaufssteuerer

Ihr Thomas Witt

7 Stufen-zur-perfekten-Verkaufsprozess-für-Möbelhäuser